Blog | roger-rachel

Nicole und Chris - Hochzeit im Bonsai- Zentrum, Heidelberg-Wieblingen

Ein Hochzeitwetter am Rande des Regens tut den Nerven keiner Braut gut. Aber Nicole und Chris hatten Glück, es blieb trocken. Und so stand dem Fotoshooting auf Deutschlands bekanntestem Schloss (wenn es einer nicht weiß: das Heidelberger Schloss) nichts mehr im Wege. Die Touristen hatten das Schloss noch nicht komplett gestürmt und so blieb genügend Raum für die beiden, das Fotoshooting zu genießen. Die Trauung fand in dem wunderschönen kleinen Ratssaal im Heidelberger Rathaus statt. Eine tolle Sängerin begleitete die Zeremonie. Auch nach der Trauung wartete sie noch vor dem Trausaal mit einem spontanen Ständchen auf. Endlich war auch die Sonne wieder da und die Gesellschaft brach zur Feier

Miriam und Uwe - Hochzeit am Strandbad Neckarau

Uwe wurde von seinen Freunden von zu Hause abgeholt, die ihn dann zu einer der schönsten Kirchen Mannheims, der Christuskirche, eskortierten. Auch die Braut kam zu Fuß zur Kirche. Wenn auch mit weniger Eskorte :-) Nach einer wunderschönen Trauung, welche durch die Lieder der großartigen Aquilla Fearon musikalisch umrahmt wurde, ging es dann zum Fotoshooting zunächst an den Wasserturm mit seinen Wasserspielen und danach an den Rhein. Aufsehen erregend in einem historischen, mint-farbenen Bully. Das Strandbad fiel als Fotolocation leider im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. Es herrschte mal wieder Hochwasser. Aber als alte Neckarauer haben wir sehr schnell eine tolle andere Location gefund

Corinna und Marc

Ein Regenschauer vor dem Shooting bescherte abends traumhaftes Licht. Perfekt, ums sich in die Büsch zu schlagen – zumindest zum fotografieren :-) #Verlobungsshooting #Roger #2Quartal2015

Sandra und Tobias - Hochzeit im Landgut Schloss Michelfeld, Angelbachtal

In einem unserer Posts letzte Woche hatten wir den Bräutigam als „Fußballgott“ betitelt. Wie soll ich an dieser Stelle nun Tobias bezeichnen, nachdem er auf dem Betzenberg eine Legende ist? Als „Fußball-Teufel“ vielleicht??? :-) Nach dem Fitting im Hotel Europäischer Hof wurde Sandra in einem wunderschönen und historischen Porsche-Cabriolet zur Kirche gefahren, wo Tobias schon sichtlich nervös wartete. Durch die heftige Verkehrslage in Heidelberg war auch der Pfarrer erst kurz vor der Trauung angekommen, und die Braut war auch nicht pünktlicher :-) Zunächst zogen Sandras Braujungfern, alle in luftigen, apricotfarbenen Kleidern, in die Kirche ein. Danach Sandra am Arm ihres Vater in einem Tra

Claudia und Marc - Hochzeit in der Orangerie Domaine Thermal in Mondorf (Luxemburg)

Früh am Tag machte ich mich auf Richtung Luxemburg. Es ist bereits das zweite Mal, dass mich der Weg in das kleine Großherzogtum führt. Gegen 14:30 sammelte sich die komplette Gesellschaft, wenige hundert Meter von der Kirche entfernt, um den Bräutigam dorthin zu begleiten. Nachdem die Gesellschaft Platz genommen hatte, zogen nacheinander zunächst die Brautmutter am Arm des Bräutigamvaters und danach Marc mit seiner Mutter ein. Der ganz große Auftritt blieb natürlich Claudia und ihrem Vater vorbehalten :-) Nach einem, mit wundervoller Musik umrahmten, Gottesdienst und einer launigen Ansprache des Pfarrers (war leider auf Luxemburgisch, aber nach den Reaktionen der Gemeinde zu urteilen, muss

Anna-Maria und Christopher - Hochzeit auf dem Aloisiushof in Sankt Martin

Weinkönigin trifft Fußballer. Ganz klar, dass auch diese Themen beim Fotoshooting eine Rolle spielen sollten. Also, ab mit dem Fußball ins Weindorf :-) Bei genialem Abendlicht machten wir das Dorf unsicher, nachdem wir auch mal gerne mitten auf der Straße fotografieren. Aber die Pfälzer sind gelassen und tolerant und warten auch gerne geduldig, bis die Fotos im Kasten sind. Oftmals werden wir auch von den Leuten in die Höfe eingeladen, um dort noch Fotos zu machen. Und sie vergessen auch nicht, dem Brautpaar zu gratulieren :-) Geheiratet hatten die beiden schon ein paar Tage zuvor. Mit allen Drum und Dran: Vom großen Empfang der freiwilligen Feuerwehr vor der Kirche bis zur abendlichen Party

Natalie und Christian

Unsere Serie hält :-) Auch für Natalie und Christian strahlte an diesem Morgen die Sonne. Schon früh ging es mit den beiden in den Schwetzinger Schlosspark. Was gut so war, denn wir hatten den Park fast für uns alleine. Ein leichter Dunst lag noch immer den Seen und Bächen und gab der Umgebung etwas Geheimnisvolles. Die perfekte Umgebung für den „First Look“, den die beiden richtig auskosteten :-) Gegen Mittag hatte sich das Geheimnisvolle verzogen und auch wir brachen Richtung Kirche auf. Dort wartete schon die Gesellschaft auf die beiden. Für mich geriet die Hochzeit von Natalie und Christian auch zu einem Abstecher in die Vergangenheit. Auf der Hochzeit traf ich alte Freunde wieder, ohne