Greta und Tobias feiern Hochzeit in der Heidersbacher Mühle

Greta und Tobias feiern Hochzeit in der Heidersbacher Mühle


Gretas Tag beginn früh. Um neun Uhr sitzt sie im lichtdurchfluteten Wohnzimmer von Tobias Schwester und genießt die Verwandlung zur Braut. Der Tag verspricht wieder einmal schwül warm zu werden, so wie in diesem Sommer so häufig.

Sie freut sich schon auf den First Look. Tobias Schwester besitzt einen traumhaften Garten-verwunschen und märchenhaft. Voller Erwartung betritt Greta den verschlungenen Gartenpfad, an dessen Ende Tobias auf sie wartet. Kurz bevor sie ihn erreicht hat, dreht er sich um und strahlt sie übers ganze Gesicht an. Was für ein Augenblick.

Gemeinsam stehen wir an einem Ort, für den es eigentlich nur ein Wort gibt: Spektakulär!

Wenn die Locationguides der Fantasyserie "Game of Thrones" mal wieder etwas ganz Besonderes suchen sollten: In Neckarelz würden sie mit Sicherheit fündig. Das Tempelhaus (ja, es handelt sich hier um eine katholische Kirche) und das angrenzende Amphitheater sind einfach der Knüller. Du meinst, plötzlich aus der Zeit gefallen zu sein.

Das Theater mit seiner halbkreisförmigen Anordnung und den hohen Stufen sind für Fotos wie gemacht. Daneben das mächtige Tempelhaus, das ursprünglich eine Trutzburg des Johanniterordens war. Und nicht zu vergessen, der historische Burggraben und das nahe Neckarufer, das sofort Urlaubsstimmung aufkommen lässt. Besser geht´s wirklich nicht!!

Die Trauung von Greta und Tobias findet in dem legendären Tempelhaus statt. Von außen , mit seinen mächtigen, hohen Mauern, erscheint es, als handele es sich um eine riesige Kirche. Aber innen wirst Du überrascht: Ein kleines, heimeliges Gotteshaus empfängt Dich. Mit kunstvoll geschnitzten Kirchenbänken und mit ganz viel Licht.

Die beiden Pfarrer gestalten die ökumenische Trauung sehr persönlich. Dieser besonderen Stunde verleiht Melanie Schlüter mit ihrem Gesang einen ganz besonderen Glanz. Barfuß steht sie am Altar, vollkommen im Einklag mit ihrer Musik.

Auch der Wettergott meint es an diesem Samstag gut mit den beiden. Während der Trauung ergießt sich ein Sommergewitter über Neckarelz. Doch sobald Greta und Tobias aus der Kirche treten, kommt die Sonne wieder zum Vorschein. Ein noch besseres Timing ist fast nicht möglich :-)

Nach den Gratulationen geht es ab zur Heidersbacher Mühle ins Elztal. Die alte Mühle ist heute ein Gasthaus mitten im Wald. Ein Mühlrad klappert noch immer und verleiht dem Anwesen etwas Märchenhaftes. Wenn Du dann auf die riesige Lichtung trittst, die, umgeben von hohen Tannen, inmitten des dunkles Walds liegt, glaubst Du sofort wieder an die alten Märchen. Die ganze Lichtung strahlt etwas zutiefst Erhabenes aus.

Die Inhaber der Heidersbacher Mühle begrüßen die beiden mit ihren Gästen aufs Herzlichste. Greta und Tobias empfangen ihre Gesellschaft am anderen Ende des Anwesens. Am Mühlteich, an dessen Ufer weiße Zelte für den Empfang aufgebaut sind.

Die Zelte verrichten heute gute Dienste. Immer wieder geht ein kurzer Sommerschauer runter-aber das ist allen ziemlich egal. Sie sitzen oder stehen gemütlich unter den Zelten im Trockenen und genießen ihr Leben :-)

Für den Abend macht sich jetzt schon Mac Keyani startklar. Seine Aufgabe ist es heute Abend, Gretas und Tobias' Gäste mit seiner Stimme zu verzaubern und später den Tanzboden zum Beben zu bringen. Das gelingt ihm vortrefflich. Als ich gegen Mitternacht meinen Heimweg durch den tiefen Wald antrete, bebt die Bude. Und das Schöne ist: Das stört hier keinen-außer vielleicht den Fuchs und den Hasen, sie sich hier draußen "Gute Nacht" sagen :-)

Location: Heidersbacher Mühle

Frisur und Makeup: Stephanie Beyer

Gesang (während der Trauung): Melanie Schlüter

Gesang und DJ (während des Abends: Mak Keyani

Floristik: Blumen Kottal

#HeidersbacherMühle #Andrea

0 Ansichten