Lisa und Pino feiern im alten Weingut Maxbrunnen in Bad Dürkheim

Lisa und Pino feiern im alten Weingut Maxbrunnen in Bad Dürkheim

Es riecht nach Sommer. Auf dem Vorplatz der Kirche summt es wie in einem Bienenstock. Die Gesellschaft von Lisa und Pino wartet im Schatten des Gotteshauses auf den Beginn der Trauung. Viele der Gäste haben einen weiten Weg hinter sich - bis aus Indien sind sie angereist - um diesen besonderen Tag mit dem Brautpaar zu feiern.

Die Luft flirrt in der Sommerhitze. Auf der ansonsten so viel befahrenen Hauptstraße ist es vergleichsweise ruhig, wahrscheinlich ist der halbe Ort im Schwimmbad 😊.

Lisa und ihr Vater steigen aus dem Wagen. Lisas Vater ist nervös. Er ist Verbandsbürgermeister, gewohnt in der Öffentlichkeit zu stehen – nur – seine eigene Tochter an den Altar zu führen ist nun wieder etwas ganz anderes….

Pino steht vor dem Altar, umringt von seinen Lieben. Auch er steht in Sachen Nervosität seinem Schwiegervater in nichts nach. Auch die kleine Tochter von Lisa und Pino spürt, dass heute ein ganz besonderer Tag - und eben nichts wie immer ist. Sie sitzt in der ersten Bankreihe und ist schon richtig gespannt, was jetzt gleich passiert.

Vater und Tochter stehen auf den Stufen, die ins Innere der Kirche führen. Kühle Luft schlägt ihnen entgegen. Die ersten Takte der Musik sind zu hören. Lisa hakt sich fest bei ihrem Vater ein und gemeinsam betreten sie das Gotteshaus. Hinter ihnen schließt sich die mächtige Holztür und lässt die Sommerhitze draußen.

Mit sichtlich feuchten Augen schaut Pino seiner Braut entgegen, während sie langsam mit ihrem Vater durch den Mittelgang des Kirchenschiffes auf ihn zu kommt. Er ist ehrlich gerührt, als sie sich endlich gegenüberstehen.

Die Trauung ist mit viel Musik gespickt. Ein Chor sowie der Hochzeitssänger Christian Bruns mit seinem Pianisten Jochen Götzmann sorgen für unvergesslichen Gänsehautmomente.

Das Spitzenkleidchen von Lisas und Pinos Tochter raschelt, als sie von ihrem Platz aufsteht. Sie hält das Schmuckkissen mit den Eheringen ihrer Eltern in ihren kleinen Händen und übergibt es ganz vorsichtig ihrer Mama, nicht ohne des beiden einen fragend-staunenden Blick zuzuwerfen 😊

Lisa und Pino wenden sich einander zu. Ihre Trauzeugen sind einen Schritt hinter die beiden getreten. Nacheinander lösen sie die Ringe aus den Schlaufen des Kissens. Sie blicken sich an und versprechen sich vor Gott und der Welt die Treue. In der Kirche ist es mucksmäuschenstill. Es ist, als wollten alle Anwesenden diesen intensiven Moment festhalten, ihn konservieren.

Dutzende von Sonnenblumen tanzen in den Händen der Gästeschar. Alle haben sich zu einem langen Spalier aufgestellt. Die drei Blumenmädchen treten durch das riesige Kirchenportal und schauen fasziniert auf die sonnengelben Blumen. Pino drückt seiner Tochter einen Kuss auf die Stirn und gemeinsam mit seiner Frau steigt er die wenigen Kirchenstufen hinunter. Jubel empfängt die beiden und sie werden überschüttet mit Glückwünschen. Die Kinder von Lisas Klasse schwenken Luftballone und geben ein Ständchen, bevor die ganze Gesellschaft Richtung Hochzeitslocation aufbricht.

Die Terrasse des Alten Weinguts Maxbrunnen liegt über den Dächern von Bad Dürkheim. Lavendelbüsche rahmen die Empfangslocation ein, verströmen ihr unverwechselbares Aroma und versetzen mit ihrem Duft augenblicklich in den Süden. Am hinteren Ende steht ein Flügel, in einer anderen Ecke plätschert ein Wandbrunnen.

Zwei Mädchen in kurzen Kleidern tanzen im sonnenwarmen Gras unter der ausladenden Weide. Christian und Jochen sorgen für den passenden Soundtrack, während Lisa und Pino ihre Gäste willkommen heißen und dem Wunsch nach einem Selfie gerne nachgehen 😊.

Die beiden klinken sich bald für wenige Minuten aus, um in dem märchenhaften Innenhof ein Mini- Fotoshooting zu absolvieren. Lisa und Pino geben richtig Gas und es entstehen in kurzer Zeit tolle Porträts von den beiden. Viel wichtiger als die Porträts ist ihnen die Zeit mit ihren Gästen und die Gruppenfotos, also stehen sie bald wieder zwischen ihren Liebsten und entlassen Dutzende von rosafarbenen Luftballons über Bad Dürkheims Abendhimmel.

Im Gewölbesaal des Weinguts steht alles bereit. Die aufwändig gedeckten Tische sind mit kleinen Väschen geschmückt, gefüllt mit Rosen, zarten Gräsern und Hortensien. Auf jedem Teller liegt in goldenen Lettern der Namenszug des jeweiligen Gastes.

Nach der erstklassischen Vorspeise halten die Väter der beiden sehr berührende Reden und sorgen zum x-ten Mal an diesem Tag für feuchte Augen bei Lisa und Pino. Die Gäste sind teilweise aufgestanden und folgen gebannt den Worten - ein Lächeln hat sich auf den Gesichtern ausgebreitet.

Nach dem Essen wartet auf die beiden eine echte Herausforderung. Nein, nicht die üblichen zehn mehr oder weniger indiskreten Fragen zur Ehetauglichkeit – nein: Pinos Vater, seines Zeichens Sizilianer, Koch und langjähriger Restaurantbesitzer, hat sich etwas ganz Spezielles einfallen lassen:

Da sitzen Lisa und Pino nun. Auf den Augen befinden sich die sprichwörtlichen Tomaten (zumindest sind die Brillengläser damit bedruckt). Ihre Aufgabe ist es nun, zwei Teams, die gegeneinander antreten, blind Anweisungen zum Zubereiten einer möglichst original italienischen Bruschetta zu geben. Das Spezielle dabei ist: Die beiden haben keine Ahnung, welche Zutaten auf dem Tisch stehen - und natürlich sehen sie auch nicht, was ihre Teams dabei veranstalten. Wie groß schneiden sie die Tomaten tatsächlich, wie viele Tonnen Knoblauch mischen sie unter, usw. …

Todesmutig beißt Pinos Vater in die fertigen Bruschettas – und vergibt den Preis an das Team, das mit seiner Interpretation dem „echten“ Gericht am Nächsten kam – bzw. welches am wenigsten weit davon weg war 😊. Das war mal eine echt witzige Aktion mit einem echten Unterhaltungswert für jeden.

Die Sommerhitze ist noch immer in den Sandsteinwänden der Fassade des Weinguts gespeichert. Inzwischen ist es dunkel geworden und sanfter Kerzenschein taucht den Innenhof in schimmerndes Licht. Die Gäste sitzen in komfortablen Loungemöbeln mit einem kühlen Glas Wein in der Hand, reden, lachen und genießen den zauberhaften Abend.

Freude von Lisa und Pino sind Winzer und haben den beiden zur Hochzeit eine eigene Weinedition kreiert, die sie ihnen nun überreichen. Auf der steinernen Platte eines alten Tischs funkeln im Kerzenschein die unterschiedlichen Flaschen. Ob sie den Wein gleich probiert haben, weiß ich leider nicht….

Die Party startet mit einem richtigen Kracher – ohne Eröffnungstanz. Im Nu ist die Tanzfläche zum Bersten voll und das ändert sich auch bis in die frühen Morgenstunden nicht….

Location: Altes Weingut am Maxbrunnen, Bad Dürkheim

Sänger und Pianist: Christian Bruns und Jochen Götzmann






















































































0 Ansichten