Sandra und Danny feiern Hochzeit auf dem Weingut Mussler in Bissersheim

Sandra und Danny feiern Hochzeit auf dem Weingut Mussler in Bissersheim

11.01.2017

An diesem kühlen Oktobersamstag war ich als Hochzeitsfotografin für Sandra und Danny auf dem Weingut Mussler in Bissersheim unterwegs. Ich freute mich schon seit Wochen auf ihre Hochzeit. Beide sind leidenschaftlichen Tänzer und ihre Feier versprach eine großartige Party zu werden.

 

Der Morgen begann für die beiden in Frankenthal. Sandra bereitete sich im Haus ihrer Eltern auf den großen Tag vor, Danny im Kreis zweier enger Freunde zuhause. 

 

Getrennt fuhren die beiden dann nach Bissersheim zum Weingut Mussler. Danny wurde stilecht in einem Bentley chauffiert. Sandra folgte in einem nicht weniger beeindruckenden Mercedes.

 

Sandra und Danny hatten sich für eine freie Trauzeremonie im Kreise ihrer Lieben entschieden. Mit Bodo Bruckhaus traf ich auf ein vertrautes Gesicht. Wie ich es von ihm gewohnt bin, bereitete er den beiden eine wirklich einzigartige Trauung, komplett zugeschnitten auf die beiden. Ihre Leidenschaft für Disney-Filme und natürlich das Tanzen blieben nicht unerwähnt. Der schönste Teil der Trauung war für mich der Moment, in dem sich die beiden gegenseitig ihre Hochzeitsbotschaften vorlasen. Da kullerten (nicht nur bei Sandra) einige Tränchen.

 

Danny ist Tanzlehrer, ebenso sein Trauzeuge. Und als Tanzlehrer sind sie es gewohnt, eine Menschenmenge zu unterhalten und für Aktionen zu animieren. Entsprechend kurzweilig und sehr unterhaltsam verlief der Nachmittag für die gesamte Gesellschaft. Es wurde viel gelacht.

 

Nachdem der Trubel etwas abgeklungen war,  kam eine gute Freundin der beiden auf mich zu. Ihre Idee, um der Hochzeitsgesellschaft auch mal einen kleinen Ortswechsel zu verschaffen, war, eine Brautentführung in den Weinkeller des Guts zu inszenieren. Nachdem ich in dem sehr dunklen Weinkeller mit LED-Lampen für etwas Licht gesorgt hatte, trafen die "Entführer" mit der Braut auch schon ein. Damit der Bräutigam auch auf seine Braut aufmerksam werden konnte, fingen nun die "Entführer" samt der Braut lauthals zu singen an. Sie fingen an zu tanzen und nur 10 Minuten später hatte Danny seine Sandra ausfindig gemacht. Zum Abschluss wurde auf die glückliche Wiedervereinigung der beiden angestoßen, bevor es wieder zurück in den Festsaal ging.

 

Nach dem Essen folgte der mit Spannung erwartete Eröffnungstanz der beiden. Da der Tanz durchaus athletische Inhalte aufwies, zogen sich die beiden erst mal um. Die beiden lieferten eine wirklich beeindruckende Show ab, mit Sprüngen und Hebefiguren, mit allem Drum und Dran. Gekrönt wurde ihre Performance mit einem Regen aus glitzernden Papierschnipseln. Das alles war für mich ein fotografisches Feuerwerk:-) Einen solchen Hochzeitstanz werde ich so schnell wohl nicht mehr erleben dürfen...

 

Zwischenzeitlich hatte im Garten des Weingutes der Sohn von Dannys Trauzeuge Position bezogen. Er verzauberte das Brautpaar und  seine Gäste mit einer tollen Feuer- und Lichtershow.

 

Wieder aufgewärmt,  überraschten einige Tanzformationskollegen Sandra und Danny mit beeindruckenden Darbietungen. In rasantem Tempo wechselten sie die Kostüme und zeigten die ganze Bandbreite ihres Könnens.

 

Nach den Showtänzen ging es dann über in die Party.  Die vielen Tänzer waren der Garant für eine rauschende Feier. Und so wurde bis sehr spät in die Nacht getanzt, bis die Sohlen durchgeglüht waren :-)

 

Location: Weingut Mussler in Bissersheim

Caterer: Partyservice Weber

Haare & Make-up: 

Floristik:

Limousine:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Please reload

Follow Us
Please reload

Suche nach Tags/Stichworten