Lisa und Marco feiern Hochzeit auf dem Weingut Marienhof in Flemlingen

Lisa und Marco feiern Hochzeit auf dem Weingut Marienhof in Flemlingen


Wo hat sich den heute der Sommer versteckt? Die Tage vorher brannte die Sonne gnadenlos vom Himmel, an diesem Samstag war allerdings kurzfristig der Herbst ins Land gezogen. Dieses Hochzeitswetter war für Lisa und Marco perfekt. Die beiden hatten im Vorfeld gebetet, dass es eben nicht zu heiß werden würde. Ansonsten würde Marco zerfließen (befürchtete zumindest Lisa :-)

Bei entspannten 20 Grad mit wenigen, kleinen Schauern begann der Hochzeitstag für Lisa mit dem Fitting in der elterlichen Wohnung. Ganz entspannt, mit viel Zeit, sich auch gedanklich auf diesen großen Tag vorzubereiten, den sie seit fast zwei Jahren plante.

Dann war es endlich soweit: Am Arm ihres Vaters schritt sie den langen Gang der Marienkirche hinunter, wo vorne am Altar Marco schon sehnsüchtig wartete.

Die bemerkenswerte Predigt des Pfarrers, die Trauung selbst, die anschließende Taufe ihres kleinen Sohnes und die musikalische Unterstützung seitens der Familien machten die Zeremonie zu einer sehr persönlichen. Vor der Kirchentür wurden sie von Marcos Kollegen von der Freiwilligen Feuerwehr empfangen, die extra für diesen Anlass ein historischen Feuerwehrfahrzeug auf Hochglanz poliert hatten.

Danach ging es zum Feiern auf das stimmungsvolle Weingut Marienhof in Flemlingen. Das Weingut liegt mitten in den Weinbergen mit Blick auf die Berge des Pfälzer Walds, teils von alten Burgen gekrönt. Es ist bekannt für seine gute Küche und seine Weine. Dieses Fleckchen Erde wird zu Recht die "Toskana Deutschlands" genannt :-) .

Das Wetter hatte sich inzwischen etwas beruhigt. Lisa und Marco hatten das Kuchenbuffett eröffnet und konnten sich nun in Ruhe ihrem Porträtshooting widmen - ohne einen einzigen Tropfen ab zubekommen. Die Weinberge, die dazwischen liegenden Blumenwiesen und der wolkenverhangene, dramatische Himmel waren die perfekte Kulisse.

Danach wurden die beiden von ihren Lieben wieder in Empfang genommen. Mit einigen Beiträgen und einer Brautmutter/Brautvater-Rede, deren Variante auch mir neu war :-) Nachdem beide nicht gerne vor großen Publikum reden, hatten sie den Wortlaut ihrer Rede auf große DIN 3- Bögen geschrieben, die sie - untermalt von fetziger Musik - hochhielten. So konnte jeder in der Gesellschaft die Worte ablesen - und die beiden mussten keine "klassische" Rede halten. Ich finde, dies ist eine sehr originelle Variante. Wenn man als Brautmutter bzw. Brautvater nicht gerne vor Leuten steht, aber trotzdem dem Brautpaar ein paar liebe Worte an ihrem großen Tag sagen möchte, hat man mit dieser Variation keine Ausrede, es nicht zu tun:-) Einfach großartig - fanden auch Lisa und Marco!

Location und Speisen: Marienhof Flemlingen

Floristik: Blumenladen Kiefer aus Maikammer

Frisur und Make-Up: Haarchitekt Landau

Outfits Braut und Bräutigam: pretty woman & man Hochzeitsmode Mühlacker

Deko: Privat mit großartiger Unterstützung von Franziska Minges vom Marienhof

#2Quartal2017 #Andrea #Hochzeit #WeingutMarienhof

0 Ansichten